Artikel

Bike Days – das nationale Velo-Festival in Solothurn

Neues Jahr, Neue Strukturen, Neue Pläne mehr »

m-way erhält Service Award für Qualität im Kundenservice

Smart Concept prüft Beratungs- und Servicequalität von m-way mehr »

Zu gewinnen: Spitzel fürs Velo

Wie die Autofahrenden mit ihren Navi-Geräten wollen sich auch Radlerinnen und Radler die R... mehr »

«E-Bikes sind hipp und umweltfreundlich»

Thomas Binggeli ist 38 Jahre alt, CEO und Mitbesitzer des Fahrradherstellers BMC Group mit... mehr »
02.08.2012, zvg

Autos für das Jahr 2015 gibts schon heute

(zvg)
Seit dem 1. Juli läuft der Prozess zur Reduktion der CO2-Emissionen von Neuwagen: Bis 2015 müssen die Schweizer Autoimporteure diese auf durchschnittlich 130 Gramm pro Kilometer senken. Zum Start des Reduktionsprozesses präsentiert der VCS ein Update seiner Auto-Umweltliste. Die neu aufgenommen Modelle zeigen: Schon heute sind zahlreiche Autos auf dem Markt, die 130 Gramm CO2 oder gar deutlich weniger ausstossen.

Als die eidgenössischen Räte im Frühling 2011 beschlossen, die durchschnittlichen Emissionen der Neuwagen im Gleichschritt mit der EU zu senken, war dies ein wichtiger Durchbruch. Erstmals überhaupt wurden in der Schweiz verbindliche Massnahmen in dieser Richtung verabschiedet. Seit dem 1. Juli gilt es nun ernst: Die Schweizer Autoimporteure müssen die CO2-Emissionen bis 2015 schrittweise auf durchschnittlich 130 Gramm pro Kilometer senken.

Pünktlich zum Start des Reduktionsprozesses hat der VCS Verkehrs-Club der Schweiz die Datenbank seiner Auto-Umweltliste auf den neuesten Stand gebracht. Der Befund ist eindeutig: Bereits heute sind zahlreiche Modelle erhältlich, welche 130 Gramm CO2 oder gar deutlich weniger ausstossen. Darunter befindet sich eine Reihe von Modellen, die neu in die Datenbank aufgenommen wurden.

Auch weniger als 100 Gramm CO2 sind längst machbar

In der Mini-Klasse sind dies beispielsweise der Skoda Citigo Green tec und der Seat Mii Ecomotive, welche beide weniger als 100 Gramm CO2 pro Kilometer ausstossen. Auf lediglich 87 Gramm CO2 kommt bei den Kleinwagen der Peugeot 208 in der kleinsten Dieselvariante.

Neu in die Datenbank aufgenommen wurde auch der Ford Focus 1.0mit EcoBoost-Motor, der sparsamste Benziner dieser Modellreihe. Ebenfalls niedrig ist der Verbrauch und damit der CO2-Ausstoss des neuen Ford Focus 1.6 Econetic Diesel. Gleiches gilt für den Familienvan Dacia Lodgy–allerdings nur in der Dieselvariante. Der fünfplätzige Lodgy dCi90 kommt auf einen Verbrauch von 4,2 Litern auf 100 Kilometer und einen CO2-Ausstoss von 109 Gramm pro Kilometer.

Neue Hybridautos

Volvo optimierte den Verbrauch einer ganzen Reihe von Modellen. Opel wiederum brachte mit dem Combo 1.4 ecoFLEX ein weiteres Erdgasmodell auf den Markt. Toyota ist mit zwei neuen Hybridfahrzeugen in der Datenbank vertreten: dem Kleinwagen Toyota Yaris Hybrid und dem siebenplätzigen Familienvan Toyota Prius+ Wagon. Mercedes hat mit dem E 300 BlueTEC Hybrid nun auch in seinem Kernsegment einen Wagen mit Hybridantrieb auf den Markt gebracht. Sein CO2-Ausstoss liegt bei 109 Gramm pro Kilometer.

Die aktualisierte Onlinedatenbank der Auto-Umweltliste ist abrufbar unter: www.autoumweltliste.ch. Auf derselben Homepage ist auch die Auto-Umweltliste 2012 (Stand: März 2012) als pdf-Datei zu finden. Die Auto-Umweltliste kann gratis bestellt werden bei: VCS Verkehrs-Club der Schweiz, Aarbergergasse 61,Postfach8676, 3001 Bern, Tel.: 0848 611 611(Normaltarif),Mail: dok@verkehrsclub.ch

Kommentare